Seite wählen

Eine wichtige Aktion im ersten Quartal des Jahres und aktueller denn je sind weltweit die „Internationale Wochen gegen Rassismus“. Diese finden vom 16. März bis zum 29. März statt. Auch in diesem Jahr ist der Stadtjugendring Weinheim wieder aktiv beteiligt, teilweise in Kooperation mit dem Bündnis „Weinheim bleibt bunt“.
Unter anderem mit Info-Flyern wirbt der Stadtjugendring für ein ganzes Bündel von Veranstaltungen und ein zweiwöchiges Extra-Programm für Weinheim. Los geht es am Montag, den 16. März. mit der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen – Baden-Württemberg für Toleranz und Menschlichkeit“ der Friedrich-Ebert-Stiftung im Büro MOJA in der Bahnhofstraße. Die Austellung wird um 15 Uhr durch Oberbürgermeister Manuel Just eröffnet und die gesamten zwei Wochen zu sehen sein. Am Abend ist auch noch eine Vortragsveranstaltung geplant. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei und alle Angebote sind kostenlos. Die Ausstellung ist zur Bürozeit der Mobilen Jugendarbeit/Streetwork Mittwoch 13 Uhr bis 19 Uhr sowie Donnertag und Freitag von 16 bis 19 Uhr geöffnet sein. Gerne können auch Termine, zum Beispiel für Schulklassen, außerhalb dieser Zeiten unter mja@stadtjugendring-weinheim.de oder telefonisch unter 06201 389 6165 verabredet werden.

Weitere Aktionen finden auch im „Carrillonien the Teen Club”, im “MHG West” und vor dem Hauptbahnhof statt.

Die Termine im Einzelnen:

16. bis 27. März: Ausstellung: Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen Schulklassen bitte anmelden!

16. März, 15 Uhr Ausstellungseröffnung durch Oberbürgermeister Manuel Just, SJR Bahnhofstr. 19 Weinheim, Cafe MOJA.

17. März: Kochen gegen Rassismus 16 Uhr bis 20 Uhr

20. März: Kreativ-Aktion gegen Rassismus nur für Mädchen 14 Uhr bis 18 Uhr

24. März: Kochen gegen Rassismus 16 Uhr bis 20 Uhr (alles im Carrillonian-Teen-Club im Karrillon-Haus).

25. März: Infonachmittag mit Offenem Gespräch zum Thema Rassismus für Kinder und Jugendliche 13 Uhr bis 18 Uhr im MGH West Offener Kinder- und Jugendtreff, Konrad-Adenauer-Str. 14, Weinheim

27. März: Gesicht zeigen gegen Rassismus 12 bis 16 Uhr (Infostand und Aktion beim Hauptbahnhof Weinheim)

Pressemitteilung der Stadt Weinheim